Nachhaltigkeitserklärung

Als Familienunternehmen mit mehr als 160-jähriger Tradition ist für uns die langfristige Sicherung der Unternehmensexistenz oberste Leitlinie. Nachhaltiges Handeln hat für SCHAEFER KALK jedoch nicht nur eine zeitliche Dimension, sondern umfasst auch die Übernahme von ökonomischer, sozialer und ökologischer Verantwortung.

Dabei sind die sieben Leitlinien des Bundesverbands der Deutschen Kalkindustrie e. V., die das Leitbild für Nachhaltigkeit der deutschen Kalkindustrie zum Ausdruck bringen, für uns nicht nur verpflichtend, sondern selbstverständlich. Die Leitlinien orientieren sich an den zehn Prinzipien des United Compact (UNGC) und den Kernarbeitsnormen der internationalen Arbeitsorganisation (ILO).

Nachhaltigkeit bei SCHAEFER KALK

01

Ökonomische Verantwortung

Unsere Unternehmensgrundsätze bilden das Fundament eines verantwortlichen Unternehmertums. Wir betrachten das Unternehmen nicht nur als Ertragsbringer, sondern als dauerhaften Bestandteil von Gesellschaft und Umwelt.  Mehr erfahren...

02

Soziale Verantwortung

Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung als Unternehmen sehr ernst. Der verantwortliche Umgang mit gesellschaftlichen Rahmenbedingungen ist deshalb Bestandteil unserer Unternehmensgrundsätze. Unser Handeln ist sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens sichtbar. Mehr erfahren...

03

Ökologische Verantwortung

Als Rohstoffunternehmen fühlen wir uns dem Umweltschutz in besonderem Maße verpflichtet. Wir übernehmen Verantwortung dafür, unser Handeln so umweltverträglich wie möglich zu gestalten. Mehr erfahren...