Weißfeinkalk

Durch die Verwendung moderner Brennöfen und geeigneter Brennstoffe können wir bei Calciumoxid alle Reaktivitätsstufen von Weichbrannt über Mittel- bis Hartbrannt anbieten. Durch schonende Mahlverfahren und Sichtungsprozesse werden je nach Anwendung spezielle Qualitäten hergestellt.

Produktsortiment Weißfeinkalk

SCHAEFER PRECAL® 30 N Weißfeinkalk mit hoher chemischer Reinheit und Reaktivität,
entspricht den Anforderungen der EN 459 und der EN 12518, Klasse 1, Qualität A, Typ 1.
Sicherheitsdatenblatt
SCHAEFER PRECAL® 30 S Weißfeinkalk mit hoher chemischer Reinheit und Reaktivität,
entspricht den Anforderungen der EN 459 und der EN 12518, Klasse 1, Qualität A, Typ 1.
Sicherheitsdatenblatt
SCHAEFER PRECAL® 35 S Weißfeinkalk mit hoher chemischer Reinheit und Reaktivität,
entspricht den Anforderungen der EN 459 und der EN 12518, Klasse 1, Qualität A, Typ 1.
Sicherheitsdatenblatt
SCHAEFER PRECAL® 640-646 Weißfeinkalk mit definierter Nasslöschkurve,
entspricht den Anforderungen der EN 459.
Sicherheitsdatenblatt
SCHAEFER Porokalk PRECAL® 643 Spezial-Hartbrannt für die Porenbetonindustrie,
entspricht den Anforderungen der EN 459. Mit definierter Nasslöschkurve.
Sicherheitsdatenblatt

Anwendungen Weißfeinkalk

Pelletisierung, Hilfsstoff Schlackenbildung, Roheisenentschwefelung

Propylenoxid-Herstellung, Fällung, Reaktionshilfsstoff, Calciumstearate, Trocknungsmittel

Abwasserbehandlung, Schlammkonditionierung, Abgasreinigung (Kraftwerke, Verbrennungsanlagen), Neutralisations- und Fällungsmittel, Trinkwasseraufbereitung

Bodenstabilisierung, Bodenverfestigung, Bodenverbesserung und Bodensanierung

Herstellung Kalksandsteine, Herstellung Porenbeton

Hans-Günther Brendl

Ihr Ansprechpartner

Hans-Günther Brendl
Verkaufsleiter PRECAL

Telefon: +49 (0) 6432 503 - 107
Telefax: +49 (0) 6432 503 - 269

hans-guenther.brendl(at)schaeferkalk.de