Ökonomische Verantwortung

Unsere Unternehmensgrundsätze bilden das Fundament dieses verantwortlichen Unternehmertums, das das Unternehmen nicht nur als Ertragsbringer, sondern als dauerhaften Bestandteil von Gesellschaft und Umwelt begreift. Hier werden Handlungsmaßstäbe in Bezug auf Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterbindung, Rohstoffsicherung, Innovationen und gesellschaftliche Rahmenbedingungen festgelegt, die Voraussetzungen für den dauerhaften unternehmerischen Erfolg sind.

Als Familienunternehmen sehen wir uns besonders gut in der Lage, ökonomische Ziele unter Beachtung von sozialen, gesellschaftlichen und Umweltbelangen zu erreichen. Um die dafür notwendige Unabhängigkeit zu bewahren, müssen notwendige Finanzmittel weitgehend aus eigener Kraft erwirtschaftet werden. Sichtbar wird dies an unserer überdurchschnittlich hohen Eigenkapitalquote, dauerhaft hohen Gesellschaftereinlagen sowie sehr guten Bonitätseinstufungen durch unsere kreditgebenden Banken.

SCHAEFER KALK geht keinerlei spekulative Finanzgeschäfte ein. Die Nutzung von derivativen Finanzinstrumenten erfolgt ausschließlich zur Absicherung von Zins-, Währungs- und Preisrisiken in Zusammenhang mit bestehenden Grundgeschäften. Die Finanzierungsaktivtäten werden zentral gesteuert, wodurch die Einhaltung der oben genannten Finanzierungsstandards gewährleistet wird.

Wir bringen ökonomische
und soziale Ziele in Einklang

Als Familienunternehmen sehen wir uns besonders gut in der Lage, ökonomische Ziele unter Beachtung von sozialen, gesellschaftlichen und Umweltbelangen zu erreichen. SCHAEFER KALK geht keinerlei spekulative Finanzgeschäfte ein.

Ökonomische Verantwortung

Gesellschafterinteressen

Neben den Unternehmensinteressen ist in einem Familienunternehmen auch die Wahrung der Gesellschafterinteressen von hoher Bedeutung, um zum einen eine stabile Kapitalstruktur zu gewährleisten und zum anderen Störungen der Unternehmensführung durch Konflikte im Gesellschafterkreis zu vermeiden.

Der Gesellschaftsvertrag bildet hierzu die rechtliche Basis, die zugrundeliegenden Werte und verabredeten Handlungsweisen der Familienmitglieder werden in den Gesellschaftergrundsätzen festgehalten. Es erfolgt eine regelmäßige und transparente Information der Gesellschafter über die Unternehmensentwicklung sowie entsprechende Fortbildungsangebote an die nicht im Unternehmen tätigen Gesellschafter, um diese Informationen auch verstehen und bewerten zu können.

Bei SCHAEFER KALK besteht seit 1980 ein extern besetzter Beirat zu dessen Aufgabe, neben der Beratung und Kontrolle der Geschäftsführung bei der Unternehmensführung, auch die entsprechende Berücksichtigung der Gesellschafterperspektive und, sofern notwendig, die Schlichtung von Konflikten gehört.